Bitfinex Erfahrungen & Test - Bitfinex – Die Krypto-Handels-Plattform für Profis

Bewertung
1,8
Note: Sehr gut
Börse / Broker / Marktplatz Krypto-Börse
Trust-Check Bestanden
Euro (Fiat) / Krypto Euro Krypto
Zahlungsarten Banküberweisung (SEPA)
Coins 105 Coins / Auswahl:
Bitcoin Ethereum Ripple IOTA Bitcoin Cash Dash Litecoin NEO Cardano Stellar EOS Ethereum Classic Verge Tron ZCash Qtum Monero OmiseGo

In dem folgenden Bitfinex-Erfahrungsbericht stellen wir diesmal eine Krypto-Börse vor, welche sich ganz auf fortgeschrittene Krypto-Trader spezialisiert hat und dies auch an vielen Stellen mehr als deutlich macht. Ob es trotzdem auch eine gute Wahl für Anfänger sein kann, haben wir in diesem Test herausgefunden.

Am Markt seit 2012
Sitz der Krypto-Börse China China
Sprache (Weboberfläche) Englisch Englisch

Bitfinex wurde 2012 gegründet und hat sich als ein der führenden Plattform für Krypto-Trading etabliert. Allerdings müssen die Kunden hier eine Sprachbegabung mitbringen, denn der gesamte Content steht wahlweise in Englisch, Russisch oder Chinesisch zur Verfügung. Für deutsche User kann es deshalb zu Sprachbarrieren kommen, wenn sie Bitcoin und Co. handeln möchten. Wer sich jedoch damit auseinandersetzt, findet auf Bitfinex für eine Euro zu Krypto-Börse relativ viele Kryptowährungen. Allerdings machte das Unternehmen auch 2015 negative Schlagzeilen: Die Wallets der Kunden wurden gehackt und sie verloren insgesamt über 400.000 USD. Hat die Plattform aus diesen Vorkommnissen gelernt und wie sicher ist sie wirklich? Wir haben den Test gemacht.

Bitfinex Homepage

Angebotene Coins auf Bitfinex

Für alle Trader, die sich eine große Auswahl verschiedener Kryptowährungen wünschen, ist Bitfinex die ideale Anlaufstelle. Für den Handel stehen über 100 Kryptowährungen zur Verfügung:

Populär ist die Plattform vor allem, da sich hier nicht nur Euro gegen Krypto tauschen lässt, sondern die einzelnen Kryptowährungen auch untereinander.

Es gibt neben den bekannten Coins wie Bitcoin, Ethereum, IOTA, Ripple, EOS und Litecoin auch Monero, NEO, Cardano, Stellar, Zcash, Qtum, OmiseGo und Verge.

Die Liste der digitalen Währungen für den Handel wird immer länger. Gibt es neue Coins, so sind sie relativ schnell auf Bitfinex zu finden. Dazu gehören beispielsweise auch unbekanntere Kryptowährungen wie: IOSToken (IOST), Request Network Token (REQ), Aion (AION), WAX Token (WAX), Dai (DAI) oder Loopring (LRC).

Hohe Mindesteinzahlung von 10.000 US-Dollar

Bitfinex stellt klar: Wir möchten nur erfahrene Krypto-Händler auf unserer Plattform haben, die gewisses Kapital mitbringen. Deshalb stellt die Plattform auch hohe Anforderungen an die Mindesteinzahlung. Wer hier Kryptowährungen kaufen oder verkaufen möchte, muss mindestens 10.000 Euro einzahlen. Für Kleinanleger lohnt sich deshalb das Investment häufig nicht, da die Einstiegshürden einfach zu hoch sind.

Vorassetzungen der Anmeldung

Einzahlungsmöglichkeiten bei Bitfinex

Folgende Arten der Einzahlung sind auf Bitfinex möglich:
SEPA (Banküberweisung) Banküberweisung (SEPA)

Die Einzahlung mit Fiat (Euro) ist bei Bitfinex nur mit einer Banküberweisung möglich. Andere Arten wie PayPal, Kreditkarte oder gar SOFORT werden leider nicht angeboten.

Vor der Einzahlung mit Euro muss allerdings zwingend die Verifikation erledigt werden, ansonsten ist der Zugang zur entsprechenden Deposit-Unterseite gesperrt.

Die auf Bitfinex geläufigere Einzahlungsart ist aber ohnehin der Weg über Kryptowährungen. Eingezahlt werden kann mit allen Coins, die auf der Plattform auch gehandelt werden können. Dazu gehört beispielsweise Bitcoin, Ethereum, IOTA, Ripple und über 100 weitere Coins.

Bitfinex Einzahlungsarten

Gebühren bei Bitfinex

Bitfinex unterscheidet zwischen Maker & Taker:

Maker (Käufer) 0,08%
Taker (Verkäufer) 0,20%

Ein wesentlicher Punkt für viele User ist natürlich die Kosten- und Gebührenstruktur. Deshalb schauen wir uns die Kosten bei Bitfinex näher an. Unterschieden wird bei den Ordergebühren zwischen „Maker“ und „Taker“. Wer bis zu 500.000 USD handelt, muss als „Maker“ (Käufer) Gebühren in Höhe von 0,08 Prozent zahlen. Als „Taker“ (Verkäufer) sind es 0,20 Prozent. Die Gebühren für die „Taker“ reduzieren sich erst ab einem Handelsvolumen von über 10 Millionen USD. Für „Maker“ ist der Handel ab 7,5 Millionen USD kostenfrei.

Bitfinex Gebühren

Kosten für Einzahlungen

Auch die Kosten für Einzahlungen variieren. Wer seinen Account über Banktransfer kapitalisiert, muss mit Gebühren von mindestens 20 USD/Euro oder 0,1 % rechnen. Kleinere Einzahlungen („Small deposit“) unter einem Währungsäquivalent von 1.000 USD werden bei den Kryptowährungen ebenfalls nicht kostenlos durchgeführt. Wer beispielsweise kleinere Mengen Bitcoin einzahlt, hat Gebühren in Höhe von 0,004 BTC, bei Litecoin sind es beispielsweise 0,001 LTC. Größere Einzahlungen von mehr als 1.000 USD Gegenwert dagegen sind kostenfrei. Je nach Coin variiert die Gebühr:

Bitfinex Einzahlungsgebühren

Kosten für Auszahlung variieren

Bei den Auszahlungen sehen sich die User ebenfalls mit variablen Kosten konfrontiert. Wer beispielsweise Bitcoin auszahlen lassen möchte, muss dafür pauschal 0,004 BTC zahlen. Bei Ripple sind es 0,02 XRP. Grundsätzlich sind natürlich auch Auszahlungen mittels Banktransfer möglich. Allerdings kosten diese ebenfalls mindestens 20 USD/Euro oder 0,1 %. Im Grunde sind die Gebühren allerdings die gleichen wie bei Einzahlungen.

Bitfinex Auszahlungsgebühren

Kosten für Margin-Funding

Die Kosten für das Margin Funding variieren ebenfalls. Sie betragen 15 % für die Margin Provider. Wenn eine „Hidden Offer“ eröffnet wird, müssen Margin-User 18 % zahlen.

Kryptowährungen handeln – Registrierung & Verifizierung bei Bitfinex

Seit seiner Gründung konnte die Plattform seine Nutzeranzahl stetig steigern. Zwischenzeitlich war die Nachfrage so groß, dass Registrierungen Ende 2017/Anfang 2018 ausgesetzt worden und der Handel nur noch für bereits angemeldete User möglich war.

Mittlerweile können sich Trader jedoch wieder anmelden. Die Erstellung eines Accounts ist kostenfrei. Eine Verifizierung bei Handel mit Euro ist dafür ebenfalls nicht erforderlich. Alle User, die in USD einzahlen möchten, müssen jedoch die Verifikation durchführen.

Hinweis: Es gibt eine Möglichkeit, um die Verifizierung zu umgehen. Dafür können die User USD in Litecoin tauschen und dann an eine andere Handelsplattform senden. Dort wiederum kann der Tausch in USD dann wiederum erfolgen.

Registrierung

Wer sich für die Plattform registrieren möchte, kann dies innerhalb kurzer Zeit durchführen. Die Website bietet das entsprechende Online Formular, welches die User ganz bequem über den „Sign Up“-Button erreichen. Notwendig sind folgende Angaben:

  • E-Mail-Adresse
  • Benutzername (wird selbst vom User gewählt)
  • Passwort (selbst gewählt)

Einige User haben einen Einladungscode, wie sie an dieser Stelle bei der Registrierung nutzen können. Dafür gibt es das entsprechende Feld: „Have you a Referrer Code“. Durch diesen Code können die User Gebühren beim Handel sparen.

Bezüglich der Verifikation neuer User, gibt es aber negative Erfahrungen zu berichten: Die Dauer umfasst in der Regel 6-8 Wochen, was auch Bitfinex selbst als Zeitspanne angibt.

Bitfinex Registrierung

Was kann Bitfinex?

Was unterscheidet Bitfinex von anderen Plattformen für den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen? Schauen wir uns die Plattform näher an, fällt sofort auf, dass die User hier nicht nur digitale Währungen kaufen oder verkaufen können. Die Plattform bietet erweiterte Funktionen, welche sonst nur im Trading-Bereich anzutreffen sind. Nutzbar ist sogar bei dem Margin Trading ein Hebel von 1:3,3, sodass die User wie bei CFDs mit einer hinterlegten Sicherheitsleistung und dem Hebel deutlich mehr Kapital in den Markt bringen können. Doch Margin Trading ist auch äußerst spekulativ und damit nicht für alle Trading-Typen zu empfehlen.

Krypto-Handel

Was kann Bitfinex?

Beim Blick auf die Ordertypen bei Bitfinex könnten die User sich an einen Broker erinnern. Angeboten werden sämtliche Ordertypen, die es auch bei einem Krypto-Broker gibt:

  • Limit
  • Market
  • Stop
  • Trailing Stop
  • Fill or Kill
  • One Cancels Other (OCO)

Zusätzlich sind auch „Post only“ oder „Hidden Order“ verfügbar. Bei der Auswahl der Orders zeigt sich ein weiteres Mal, dass die Plattform sich vor allem an fortgeschrittene Anleger richtet.

Bitfinex Dashboard

Margin-Funding als Tipp

Bitfinex bietet seinen Nutzern eine Besonderheit, um mit Kryptowährungen auch auf anderer Ebene Geld zu verdienen: Margin-Funding. Durch Zinsen für Fiat- und Digital-Assets können die User Geld verdienen, wenn sie anderen Tradern ihre Finanzmittel zur Verfügung stellen.

Der Support bei Bitfinex

Live-Chat
E-Mail support@bitfinex.com

Bitfinex bietet seinen Usern einen großzügigen Support-Bereich. In der eigenen Knowledge Base werden sämtliche Informationen zu den Handelsangeboten, Kryptowährung oder die Plattform selbst informativ aufbereitet darstellt. Allerdings ist der gesamte Content, wie die Seitengestaltung auch, nur Englisch und drei weiteren Sprachen verfügbar. Deutsch gehört hingegen nicht dazu.

Kontaktiert werden kann der Support über oben genannten E-Mail-Adresse oder durch Eröffnung eines Tickets direkt auf der Seite selbst. Einen Live-Chat gibt es hingegen nicht.

Bitfinex Support

Bitfinex-Erfahrung im Fazit: Keine Börse für Jedermann

Die gesamte Plattform ist gut strukturiert und lässt sich sogar individuell nach den Vorlieben der User anpassen. Nach dem Login können die Nutzer das Interface nach ihren Wünschen modifizieren und damit den Bedienkomfort deutlich erhöhen. Auf Wunsch steht auch die mobile Anwendung in Form einer kostenlosen App zur Verfügung.

Auch der restliche Teil der Krypto-Börse macht einen guten Eindruck und bietet Krypto-Tradern gute Erfahrungen. Die Gebühren halten sich durchaus im Rahmen und Features wie das Margin-Trading sind großartig!

Trotz all dem eignet sich Bitfinex nicht für jeden. Die wohl größte Hürde dabei ist die Mindesteinzahlung von 10.000 US-Dollar, die vor allem Kleinanleger oft nicht mal eben so parat haben. Auch behält sich Bitfinex das Recht vor, in Zukunft eine Inaktivitätsgebühr für Konten zu berechnen, welche sich zwar angemeldet haben, dieses aber nicht nutzen.

Unterm Strich bleibt im Test ein guter Eindruck von der Börse, allerdings bleibt diese aufgrund der erwähnten Einschränkungen trotzdem nicht massentauglich.

Handelsvorgang / Trade-Abwicklung
96%
Sicherheit
92%
Gebühren & Kosten
94%
Einzahlungsmöglichkeiten
79%
Bewertung
1,8
Note: Sehr gut

Welche Erfahrungen konntest du mit Bitfinex machen? Hinterlasse dazu gerne einen Kommentar zu diesem oder einem anderen auf diesen Krypto-Anbieter bezogenen Thema und diskutiere mit uns sowie anderen Nutzern darüber.

Bewertung hinterlassen:

Keine Bewertungen bisher.
Daniel Schlitt
Daniel Schlitt

Daniel ist leitender Redakteur bei kryptowaehrungen.kaufen und kann beruflich auf mehrere Jahre als Journalist und mehr als acht Jahre in der Finanzbranche zurückblicken. Nach seinem VWL-Studium spezialisierte sich Daniel auf Finanzmathematik, war Finanzanalyst bei einer großen Investmentgesellschaft und knüpfte bereits in dieser Zeit Kontakte in die Blockchain-Szene. Seit 2014 bestimmen Kryptowährungen sein Leben. Heute schreibt er darüber und führt ein Startup-Unternehmen in dem Bereich.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen