Cex.io Erfahrungen & Test - Was steckt hinter der Kritik?

Bewertung
3,1
Note: Befriedigend
cex-io-logo
Jetzt zu Cex.io:
Börse / Broker / Marktplatz Krypto-Börse
Trust-Check Bestanden
Euro (Fiat) / Krypto Euro Krypto
Zahlungsarten Banküberweisung (SEPA) Visa Mastercard
Coins Bitcoin Ethereum Ripple Bitcoin Cash Dash Litecoin Stellar Zcash Bitcoin Gold

Die Krypto-Börse Cex.io, welche ursprünglich als Cloud-Mining-Anbieter gestartet ist, zählt heute zu den bekannteren Handelsplattformen für Kryptowährungen. Auf der anderen Seite musste der Anbieter auch viel Kritik seitens vieler Kunden einstecken. Was davon zutrifft, was nicht, und was die Börse sonst noch kann, sehen wir uns in folgendem Test- und Erfahrungsbericht an.

Am Markt seit 2013
Sitz der Krypto-Börse USA Großbritannien
Sprache (Weboberfläche) Englisch Englisch

Cex.io wurde 2013 gegründet und ist eine der ältesten Kryptowährungsbörsen am Markt. Nachdem man sich vom Cloud-Mining-Geschäft verabschiedet hatte, legte der Anbieter den vollständigen Fokus auf den Handel mit Kryptowährungen. Anfangs konzentrierte sich Cex.io ausschließlich auf den Markt in Großbritannien, mittlerweile ist das Unternehmen (fast) weltweit tätig. So werden Teile der USA sowie manche Länder Asiens nichts vollständig abgedeckt.

Mehr als 1 Millionen Nutzer dürfen sich laut eigenen Aussagen zu den Kunden der Börse zählen.

Cex.io Homepage

Warum steht Cex.io öfters in der Kritik?

Dass das von Oleksandr Lutskevych gegründete Unternehmen oftmals kritisiert wird, ist nichts Neues. In unserem Test konnten wir dazu einige Eckpunkte ausfindig machen.

So scheint der in London registrierte Anbieter kein echtes Büro, sondern nur einen Briefkasten zu haben, was natürlich schon mal Raum für Spekulation lässt.

Details zum Team gibt es wenige. Was man recherchieren kann, ist, dass die meisten Mitarbeiter wohl in Europa ansässig sind, die Mehrheit davon in der Ukraine. In den USA scheint es ebenfalls ein paar Team-Mitglieder geben.

Dies ist natürlich noch kein großer Kritikpunkt, jedoch schürt die mangelnde Transparenz bei vielen natürlich Zweifel.

Viele Kunden scheinen auch keine guten Erfahrungen mit Cex.io gemacht zu haben. So sollen teilweise Guthaben nicht ausbezahlt worden sein oder mit unerklärbar großen Verzögerungen. In unserem Test konnten wir diesen Punkt allerdings nicht wirklich nachvollziehen.

Auch Kundenkonten sollen schon ohne ersichtlichen Grund gesperrt worden sein.

Ebenfalls gab es in der Vergangenheit in der Gebührenstruktur einige Intransparenz, welche wir uns im nächsten Punkt genauer ansehen.

Cex.io Gebühren & Kosten

Käufer (Maker): 0,25%
Verkäufer (Taker): 0,16%
Bei Zahlung mit Kreditkarte + 2,99%

Im Branchenschnitt bewegt sich Cex.io insgesamt somit im Mittelfeld. Zumindest lässt sich sagen, dass bezüglich der Gebührentransparenz in letzter Zeit einiges aufgeholt wurde. So fallen für den Käufer 0,25% des Volumens an, für Verkäufer 0,16%. Bei Zahlung mit Kreditkarte werden 2,99% Kommission fällig.

Kryptowährungen

Beim Handel mit Bitcoin gibt es eine Spezialregelung: Bei weniger als 5 BTC innerhalb der letzten 30 Tage gelten die oben genannten Gebühren. Darüber hinaus gibt es eine Staffelung. Wirklich interessant ist dies aber wohl nur für professionelle Bitcoin-Trader. Kaum ein Privatanleger wird in diese Gefilde kommen:

Cex.io Gebühren

Diese Coins gibt es bei Cex.io

Bei Cex.io lassen sich aktuell die folgenden Kryptowährungen handeln:

Für ein Fiat-Gateway wie Cex.io betrachten wir die Auswahl als Ausreichend, da einige der Hauptplayer abgedeckt sind: Bitcoin, Ethereum, Bitcoin Cash, Bitcoin Gold, Dash, Litecoin, Ripple, Stellar Lumen und Zcash.

Allerdings beweisen andere Börsen wie zum Beispiel eToro, dass es auch anderes geht.

Wir sind jedenfalls gespannt, ob und was Cex.io sich hier in der Zukunft noch überlegen wird, um die Auswahl an Coins zu erhöhen.

Cex.io Coins

Margin Trading – Handel mit Hebel

Ein ungewöhnliches, aber begrüßenswertes Feature ist das Margin-Trading. Sonst nur von Brokern bzw. der Krypto-Börse Kraken gewohnt, bietet auch Cex.io das Trading mit Hebel im Ausmaß von 1:2 sowie 1:3 an.

Aktuell ist das Margin-Trading von Bitcoin und Ethereum auf folgende Währungspaare beschränkt:

  • BTC/EUR
  • BTC/USD
  • ETH/EUR
  • ETH/USD
Cex.io Handel mit Hebel (Margin-Trading)

Einzahlungsmöglichkeiten bei Cex.io

Mit folgenden Zahlungsarten lässt sich das eigene Konto bei Cex.io aufladen:
SEPA (Banküberweisung) Banküberweisung (SEPA)
VISA-Kreditkarte Visa
Mastercard-Kreditkarte Mastercard

Neben den Kreditkarten Mastercard & Visa gibt es noch die Möglichkeit, gewöhnliche Banküberweisung sowie den Krypto-Zahlungsdienstleister CryptoCapital zu nutzen.

Cex.io Einzahlungsmöglichkeiten

Zu beachten ist, dass bei Zahlung mit Kreditkarte eine Gebühr von 2,99% anfällt. In Kombination mit der geringen Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten konnten wir an dieser Stelle keinen Pluspunkt vergeben.

Die Handelsoberfläche

Die Handelsoberfläche von Cex.io war eines der wenigen Dinge, von denen wir im Test wirklich angetan waren. Das System präsentiert sich in frischem und modernem Look, alles lässt sich leicht finden und ist intuitiv zu bedienen. An dieser Stelle können sich andere Krypto-Börsen wirklich eine Scheibe abschneiden.

Neben der Standard-Oberfläche bietet Cex.io eine separate Trading-View, welche tiefere Einblick in Charts, Markttiefe, Orderbuch und einige andere Dinge gibt:

Cex.io Trading

Des Weiteren gibt es API’s für automatisiertes Trading. Dazu gehören die REST API, WebSocket API und FIX API.

Alles in allem lässt sich sowohl das aufgeräumte und übersichtliche Dashboard als auch die Trading-Oberfläche loben, welche wir in dieser Qualität wirklich selten gesehen haben.

Anmeldung & Verifikation

Die Anmeldung war in unserem Cex.io-Test schnell erledigt. Diese Schritte mussten zu Beginn durchgeführt werden:

  • E-Mail-Adresse & Passwort festlegen
  • Nach Erhalt der Bestätigungs-E-Mail Handynummer verifizieren lassen
Verifikation

Nach Erledigung dieser Punkte ist der Account im Endeffekt bereits einsatzbereit. Natürlich sollte nun noch aus Sicherheitsgründen 2FA aktiviert werden, wozu man auch mehrmals von Cex.io aufgefordert wird.

Sicherheit

2FA (2-Faktor-Authentifizierung)
FinCEN (Financial Crimes Enforcement Network) Referenznummer 31000100918094

Beim Thema Sicherheit sieht es etwas besser aus. So weist Cex.io eine Registrierung bei der FinCEN (Financial Crimes Enforcement Network) auf und ist konform mit den Richtlinien der PCI DSS.

Nun muss man dazu sagen, dass es sich weder bei dem einen noch bei dem anderen um eine „echte“ Regulierung und Beaufsichtigung, wie man es beispielsweise von Krypto-Brokern gewohnt ist, handelt. Trotzdem ist anzuerkennen, dass sich Cex.io um ein besseres Image bemüht und auf dem Gebiet der Sicherheit mittlerweile mehr tut als mancher Konkurrent.

Abseits dessen wird natürlich auf 2FA (Zwei-Faktor-Authentifizierung) gesetzt, welches zwar nicht verpflichtend, aber optional aktiviert werden kann.

Sicherheit

Support & Service

E-Mail Über Kunden-Support-Center

In Richtung Support & Hilfestellung bietet Cex.io ausschließlich den Kontakt per Ticket und somit E-Mail an. Daneben hat man noch die Möglichkeit, eine Frage an die (nicht besonders aktive) Community zu stellen oder einen Blick in die FAQ (Häufige Fragen & Antworten) zu werfen.

Unsere Erfahrungen mit dem Support waren so, wie es auch viele anderen Kunden beschreiben: langsam. So warteten wir im Schnitt drei Tage auf eine Antwort und das in einer Phase, in der der Krypto-Markt kein besonders großes Handelsvolumen aufgewiesen hat.

Cex.io-Fazit zu den Erfahrungen - Für wen ist die Börse geeignet?

Wie bereits im Testbericht ausreichend dargelegt, gibt es einige Kritikpunkte an der Krypto-Börse. Fairerweise müssen wir allerdings dazu sagen, dass wir persönlich einige der angeführten negativen Erfahrungen nicht machen konnten, was wohl daran liegt, dass sich Cex.io diesbezüglich bereits gebessert hat. Die meisten Kritikpunkte beziehen sich auf die Vergangenheit. Trotzdem schneidet Cex.io in unserem Test im Gesamtergebnis nicht besonders gut ab.

Ob Cex.io für dich eine geeignete Börse ist, musst du selbst entscheiden. Es gibt durchaus einige sehr positive Dinge wie beispielsweise die Benutzeroberfläche, die wirklich außerordentlich gut gelungen ist. Die Gebühren bewegen sich – sofern man auf Zahlung mit Kreditkarte verzichtet – im Mittelfeld.

Handelsvorgang / Trade-Abwicklung
87%
Sicherheit
79%
Gebühren & Kosten
66%
Einzahlungsmöglichkeiten
87%
Bewertung
3,1
Note: Befriedigend

Welche Erfahrungen konntest du mit Cex.io machen? Hinterlasse dazu gerne einen Kommentar zu diesem oder einem anderen auf diesen Krypto-Anbieter bezogenen Thema und diskutiere mit uns sowie anderen Nutzern darüber.

Bewertung hinterlassen:

Keine Bewertungen bisher.
Daniel Schlitt
Daniel Schlitt

Daniel ist leitender Redakteur bei kryptowaehrungen.kaufen und kann beruflich auf mehrere Jahre als Journalist und mehr als acht Jahre in der Finanzbranche zurückblicken. Nach seinem VWL-Studium spezialisierte sich Daniel auf Finanzmathematik, war Finanzanalyst bei einer großen Investmentgesellschaft und knüpfte bereits in dieser Zeit Kontakte in die Blockchain-Szene. Seit 2014 bestimmen Kryptowährungen sein Leben. Heute schreibt er darüber und führt ein Startup-Unternehmen in dem Bereich.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen