HitBTC Erfahrungen & Test - Wie viel Substanz ist wirklich hinter der Krypto-Börse?

Bewertung
1,8
Note: Gut
hitbtc-logo
Jetzt zu HitBTC:
Börse / Broker / Marktplatz Krypto-Börse
Trust-Check Bestanden
Euro (Fiat) / Krypto Krypto Krypto
Zahlungsarten Nur Kryptowährungen
Coins Über 350 Coins. Auswahl: Bitcoin Ethereum Ripple IOTA Bitcoin Cash Dash Litecoin NEO Cardano Stellar EOS

In diesem Erfahrungsbericht & Test nehmen wir die bekannte, asiatische Krypto-Börse HitBTC unter die Lupe, welche von sich selbst behauptet, eine der technologisch fortgeschrittensten am Markt zu sein. Ob das auch nach objektiven Maßstäben zutrifft und was der Anbieter sonst noch kann, sehen wir uns nachfolgend an.

Am Markt seit 2013
Sitz der Krypto-Börse China China
Sprache (Weboberfläche) Englisch Englisch

HitBTC ist eine Plattform für den Handel mit Kryptowährungen und wurde im Jahr 2013 gegründet. Das im Besitz der HIT Solutions Limited befindliche Unternehmen mit Hauptsitz in Hong Kong (China) ist heute einer der bekanntesten Anbieter im Krypto-Bereich und zählt aktuell mehrere hunderttausend Kunden.

Das Team hinter der Plattform besteht aus Softwareentwicklern, Finanzexperten und erfahrenen Tradern, die es sich zum Ziel gesetzt haben, die innovativste Plattform am Markt auf die Beine zu stellen.

HitBTC vermarktet sich selbst als Altcoin-Börse und bietet neben Bitcoin & Ethereum mehr als 350 Coins zum Handel an.

HitBTC Startseite

HitBTC-Gebühren

HitBTC unterscheidet zwischen zwei Arten von Handelsgebühren: Gebühren (Fees) & Rückerstattungen (Rebates):

Gebühren (Taker) 0,10 %
Rückerstattung (Maker) 0,01 %

Die Logik dahinter ist die folgende: Du zahlst dafür, wenn du das Orderbuch leerst und du wirst bezahlt, wenn du neuen Orders hinzufügst.

HitBTC nennt das Ganze ein „Maker-Taker“-Modell mit dem Ziel, die Liquidität auf der Plattform zu erhöhen, gleichzeitig aber den Spread zu verringern. Mit dem Modell sollen „Maker“ dazu angeregt werden, die Liquidität hochzuhalten.

Takern“ wird eine Gebühr von 0,10% für einen Trade berechnet. „Makern“ wird keine Gebühr verrechnet, stattdessen erhalten diese 0,01% Rückerstattung (Rebate) eines Trades.

Da das Modell nicht ganz einfach zu verstehen ist, nachfolgend ein Beispiel dazu:

Eine Rückerstatung („Rebate“) ist bei HitBTC eine Belohnung, welche „Makern“ für die Zurverfügungstellung von Liquidität gezahlt wird. Verdienen tut HitBTC also nur an den „Takern“, welche die Liquidität aus dem Markt nehmen.

  • Wenn der aktuelle Verkaufskurs von Bitcoin bei € 10.000 liegt und du platzierst auf HitBTC eine Kauf-Order für € 10.000, wird deine Order sofort ausgeführt. In diesem Fall werden dir 0,10% an Gebühren verrechnet.
  • Wenn der aktuelle Verkaufskurs von Bitcoin bei € 10.000 liegt und due platzierst eine Limit-Order bei € 9.950, bekommst du eine Rückerstattung von 0,01% und es fallen keine Gebühren an.

Dieses Gebühren-Modell kann man in der Tat ungewöhnlich nennen, ist aber gleichzeitig durchaus interessant!

Unterstützte Coins

HitBTC verfügt über 350 Kryptowährungen, welche auf der Plattform gekauft und verkauft werden können. Die größten zehn davon sind:

Anzahl > 350
Bitcoin Bitcoin
Ethereum Ethereum
Ripple Ripple
IOTA IOTA
Litecoin Litecoin
Bitcoin Cash Bitcoin Cash
Dash Dash
NEO NEO
Stellar Stellar
EOS EOS

Neben Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Ripple, IOTA und EOS gibt es mehrere hundert Altcoins, welche sich auf HitBTC traden lassen. Damit zählt die Plattform zu den Anbietern mit der größten Auswahl an unterschiedlichen Coins und Währungspaaren.

HitBTC Bitcoin-Handel

Einzigartig: Über HitBTC ICO-Coins & Token kaufen

Interessant ist auch der Handel mit ICO-Token. Noch bevor ein Unternehmen seine Token auf Krypto-Börsen zum Handel freigibt, ermöglicht HitBTC den Kauf dieser bereits im Vorfeld.

Dies ist natürlich nur bei ICO-Coins möglich, welche bereits eine Kooperation mit HitBTC eingegangen sind und wo somit bereits feststeht, dass diese nach dem Presale bei HitBTC gelistet sein werden.

Auch wird dadurch die Sicherheit etwas erhöht, da alles über die HitBTC-Plattform abgewickelt werden kann, statt Token und Coins auf unterschiedliche Wallets zu transferieren, wo es immer die Gefahr eines Scams gibt.

Besonders im US-Amerikanischen Raum wird die Möglichkeit oft in Anspruch genommen, da Amerikaner aufgrund gesetzlicher Bestimmungen von der Teilnahme an einem ICO ausgeschlossen sind.

Dazu erwähnt werden sollte aber, dass es sich bei diesem Kaufvorgang nicht um echte Token handelt. Allerdings werden diese in echte Coins umgewandelt, sobald offiziell an den Start gehen.

HitBTC Märkteübersicht

Einzahlungsmöglichkeiten bei HitBTC

Da HitBTC eine Krypto zu Krypto-Börse ist, werden Einzahlungen in Fiat-Währungen (Euro, US-Dollar etc.) nicht unterstützt. Einzahlungen können somit grundsätzlich nur mit Kryptowährungen vorgenommen werden.

Allerdings hat man sich den Partner Changelly an Board geholt, mit dessen Hilfe es möglich ist, Bitcoin über die Kreditkarten Visa und Mastercard zu kaufen, um diesen anschließend gleich auf die Wallet-Adresse bei HitBTC einzuzahlen.

Kryptowährungen
VISA-Kreditkarte (Über Changelly) Visa
Mastercard-Kreditkarte (Über Changelly) Mastercard

Abseits davon kann jeder auf HitBTC verfügbare Coin überwiesen werden.

Einzahlungen werden bei unter € 50.000 Gegenwert mit € 5,00 verrechnet, darüber hinaus 1% des Volumens.

HitBTC gibt eine Dauer von bis zu 14 Werktagen für Einzahlungen an. Unserer HitBTC-Erfahrung nach liegt die Dauer aber meist deutlich darunter.

Auszahlungen

Klicke auf die entsprechende Option (Withdraw) bei dem gewünschten Coin, um diesen von HitBTC weg zu einer anderen Wallet zu transferieren. In der Regel wird dazu nur die Adresse der Empfänger-Wallet benötigt, wie es beispielsweise bei Bitcoin oder Ethereum der Fall ist. Bei anderen Kryptowährungen wie zum Beispiel Monero wird noch eine Zahlungs-ID verlangt.

Was gar nicht geht, sind die Gebühren für Auszahlungen: hier verrechnet HitBTC bei unter € 50.000 Volumen € 30,00 und darüber hinaus 2%.

Auszahlungen können bis zu 20 Werktage lang in Anspruch nehmen.

HitBTC Deposit & Withdrawal-Gebühren

Wie sicher ist HitBTC?

2FA (2-Faktor-Authentifizierung)

HitBTC setzt, wie die meisten anderen Krypto-Börsen auch, auf 2FA (2-Faktor-Authentifizierung), um die Sicherheit bei der Anmeldung sowie Transaktionen zu erhöhen.

Zusätzlich können Nutzer auswählen, wie lange das Konto aktiv bleiben soll, bevor eine automatische Abmeldung erfolgt (30 Minuten, 1 Stunde, 8 Stunden, 1-7 Tage oder nie).

Sollte man sich von einer anderen E-Mail-Adresse als gewohnt anmelden, erfolgt eine automatische Benachrichtigung darüber per E-Mail. Auf der Webseite selbst können Sitzungen beendet werden, sollte einem ein verdächtiger Login auffallen. Auch gibt es eine Art Historie über alle Ereignisse wie zum Beispiel Anmeldeversuche, Transaktionen und andere sicherheitsrelevante Änderungen am eigenen Account.

Eine Regulierung oder Beaufsichtigung wie diese bei Krypto-Brokern wie zum Beispiel eToro üblich ist, kann HitBTC nicht aufweisen.

Die Registrierung

Die Anmeldung bei HitBTC war in unserem Test relativ einfach. Nach Eingabe der E-Mal-Adresse sowie Festlegung eines Passworts, heißt es dies nochmals zu bestätigen und man kann sich bereits einloggen. An diesem Punkt ist es zwar möglich, sich alles anzusehen, allerdings ist noch kein Handel möglich, da der KYC (Know Your Customer) bzw. die Verifizierung noch nicht abgeschlossen ist.

Ungewöhnliche Verifizierung

Die Verifizierung ist unserer Erfahrung nach mit sonstigen Anbietern etwas ungewöhnlich gelöst. Normalerweise wird ein auf diesen Zweck ausgerichtetes Formular bereitgestellt, mit dessen Hilfe alle Dokumente hochgeladen werden. Nicht so bei HitBTC.

Der Anbieter stellt zu diesem Zweck lediglich eine E-Mail-Adresse (compliance@hitbtc.com) zur Verfügung, auf welche die geforderten Dokumente eingereicht werden sollen. Dazu gehören unter anderem:

  • Name
  • Adresse
  • Kontonummer + Details zur Bank
  • Kopie eines Lichtbildausweise (Reisepass, Führerschein, Personalausweis)
  • Meldezettel
  • Bestätigung der Inhaberschaft über das Bankkonto
Verifizierungsfortschritt

Dass das Ganze über eine E-Mail-Adresse gelöst wird, hat uns im HitBTC-Test doch sehr verwundert. Unseren Erfahrungen nach dauert die Überprüfung etwa zwei Wochen. Dies ist allerdings auch etwas vom aktuellen Besucheraufkommen auf der Krypto-Börse abhängig.

Die Handelsoberfläche von HitBTC

Designmäßig gehört HitBTC zu den besseren Plattformen am Markt und der moderne Look hilft auch tatsächlich bei der Navigation durch die Menüs sowie auch beim Krypto-Handel selbst.

Dashboard

Der Reiter „Exchange“ besteht aus vielen unterschiedlichen Widgets, in denen aller möglichen Details zum Markt angezeigt werden. So gibt es neben Charts eine Übersicht aller Coins, Informationen zum Orderbuch und Markttiefe, den Verlauf der bisherigen eigenen Trades und vieles mehr. Witziges Detail: Die sogenannte „Troll Box“, welche eine Art öffentlicher Chat ist, welche auch in Deutsch verfügbar ist.

Orderzusätze

HitBTC bietet folgende Orderzusätze:

  • Market: Die Order wird zum aktuellen Marktpreis ausgeführt.
  • Limit: Die Order wird zu einem bestimmten Limit oder besser ausgeführt.
  • Scaled: Bei der Scaled-Order wird eine vom Trader festgelegte Preisspanne angegeben, worauf mehrere Orders innerhalb dieser ausgeführt werden.

Des Weiteren sind auch Stop/Stop-Limit-Orders möglich.

MetaTrader 4 (MT4)

Die MetaTrader 4-Plattform kennen viele aus dem reinen Trading-Bereich für Assets wie beispielsweise Forex. HitBTC bietet die Nutzung der Software für Kryptowährungen an und hat sich zu diesem Zweck mit „Welttrade“ zusammengeschlossen.

Das Trading der auf HitBTC gelisteten Kryptowährungen über MT4 ist allerdings nur in Verbindung mit einem separaten Account auf Welttrade möglich.

Die Vorteile in der Nutzung des MetaTraders 4 liegen zum einen darin, dass mit Hebel gehandelt werden kann (Leverage 1:3 – 1:20, je nach Coin) sowie auch Short-Positionen eröffnet und somit auf einen Kursverlauf gewettet werden kann. Dies ist mithilfe der normalen HitBTC-Handelsoberfläche nicht möglich.

Natürlich möchten wir allerdings darauf hinweisen, das  es sich bei Nutzung von MT4 um CFDs und nicht um echte Kryptowährungen handelt.

Der MetaTrader 4 steht für PC, Mac, Android sowie iOS zur Verfügung.

Orderbuch

OTC-Handel

OTC steht für „Over The Counter” und beschreibt eine Form des Krypto-Handels, welcher abseits des öffentlich zugänglichen Marktes abgewickelt wird. Es wird sozusagen „hinter den Kulissen“ gehandelt.

OTC-Handel kommt meist nur bei besonders hochvolumigen Orders zum Einsatz, je nach Plattform zum Beispiel ab € 500.000 oder sogar 1 Million Euro Gegenwert.

HitBTC bietet diese Option bereits ab $ 100.000 an und verrechnet eine Provision von 0,10%. Das Ganze wird in Zusammenarbeit mit Trustedvolumes.com angeboten.

HitBTC API

Wie viele andere Krypto-Börsen, bietet auch HitBTC API’s für den Einsatz von beispielsweise eigens entwickelten Trading-Bots an. Trader können auf die REST API sowie Streaming API zugreifen, wobei es sich um besonders etablierte Schnittstellen handelt.

System Health

Gefallen hat uns im HitBTC-Test auch die eigene Unterseite „System Health. Hier gibt es nämlich eine Übersichtstabelle über den allgemeinen Systemzustand der Krypto-Plattform sowie zu einzelnen Coins. Somit lässt sich zum Beispiel ablesen, wo es aktuell Probleme mit Ein- oder Auszahlungen gibt.

Langsamer HitBTC Kundensupport

E-Mail Über Kunden-Support-Center

HitBTC ist in diesem Punkt leider nicht besser als viele Konkurrenten: Der Kundensupport ist unserer Erfahrung nach äußerst langsam.

Auf einfache Fragen haben wir teilweise mehr als drei Wochen lang gewartet. Dies mag weniger ein Problem bei unwichtigen Dingen sein, wenn es aber mal um erklärungsbedürftige Abrechnungen oder Notfälle geht, wird eine so lange Reaktionszeit problematisch. Deshalb gab es an dieser Stelle etwas Punkteabzug im HitBTC-Test.

HitBTC Support

Grundsätzlich ist der Support über das HitBTC-Support Center erreichbar, jedoch nicht auf direktem Wege. Die Krypto-Plattform möchte, dass zuerst nach jedem Problem in der FAQ-Sektion gesucht wird. Erst wenn keine Lösung für das Problem gefunden werden sollte, bekommt man die Möglichkeit, ein Ticket per Formular einzureichen.

Die Mitarbeiter von HitBTC sind 24/7 erreichbar.

Unsere HitBTC-Erfahrung im Fazit

HitBTC ist eine etablierte Krypto-Börse, die einiges zu bieten hat, was der Konkurrenz fehlt. Somit konnten wir mit unserer bisherigen HitBTC-Erfahrung den Slogan „The most advanced cryptocurrency-exchange“ in den meisten Teilen bestätigen.

Doch auch wenn es bei HitBTC einige Funktionen gibt, die uns wirklich gefallen haben, so gibt es auch eine Kehrseite der Plattform.

So konnten wir keine besonders guten Erfahrungen mit dem Support bei HitBTC machen. Die Reaktionszeiten waren dabei zwar etwas besser als bei Kraken aber immer noch unter dem, was man als akzeptabel einstufen würde.

Von anderen Tradern haben wir gehört, dass diese bereits Probleme mit Überweisungen und Einzahlungen hatten. Dies konnte in unserem Test nicht bestätigt werden, sollte allerdings trotzdem Erwähnung finden.

Auch gibt es noch einige Verbesserungen hinsichtlich des Verifizierungsprozesses durchzuführen.

Die aktuellen Auszahlungsgebühren sehen wir als zu hoch an, um mit anderen Plattformen auf diesem Gebiet konkurrenzfähig zu bleiben.

Handelsvorgang / Trade-Abwicklung
91%
Sicherheit
75%
Gebühren & Kosten
87%
Einzahlungsmöglichkeiten
91%
Bewertung
1,8
Note: Gut

Welche Erfahrung konntest du mit HitBTC machen? Hinterlasse dazu gerne einen Kommentar zu diesem oder einem anderen auf diesen Krypto-Anbieter bezogenen Thema und diskutiere mit uns sowie anderen Nutzern darüber.

Bewertung hinterlassen:

Keine Bewertungen bisher.

Daniel Schlitt
Daniel Schlitt

Daniel ist leitender Redakteur bei kryptowaehrungen.kaufen und kann beruflich auf mehrere Jahre als Journalist und mehr als acht Jahre in der Finanzbranche zurückblicken. Nach seinem VWL-Studium spezialisierte sich Daniel auf Finanzmathematik, war Finanzanalyst bei einer großen Investmentgesellschaft und knüpfte bereits in dieser Zeit Kontakte in die Blockchain-Szene. Seit 2014 bestimmen Kryptowährungen sein Leben. Heute schreibt er darüber und führt ein Startup-Unternehmen in dem Bereich.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen